Wir kümmern uns um das,

 

was wirklich zählt

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und deren Familien, gegenüber unseren Kunden und deren Mitarbeitern, gegenüber unseren Geschäftspartnern sowie gegenüber der Bevölkerung allgemein bewusst. Ohne eine sichere Arbeitsumgebung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens wären wir nicht in der Lage, die Spitzenleistungen zu erbringen, nach denen jeder einzelne von uns strebt. Aus diesem Grund haben wir ein klares Ziel: KEINE Unfälle.

Wir achten auf jedes Detail, um unvorhergesehene Ereignisse zu vermeiden.

  • Mit einer Unfallrate von nur 1,31 auf 1 Million Arbeitsstunden (TRIR – Gesamtzahl meldepflichtiger Vorgänge) im Jahr 2018, bezogen auf eigene Mitarbeiter und Auftragnehmer, übertrifft Atotech den Durchschnitt in der Chemiebranche und bietet eine besonders sichere Arbeitsumgebung.
  • Erfahrungen, die wir an einem Standort machen, teilen wir mit allen anderen Standorten. Auch setzen wir Gegenmaßnahmen weltweit um. Dazu bedienen wir uns eines systematischen Erfahrungsaustauschs.
  • Wir legen großen Wert auf regelmäßige Sicherheitsunterweisungen und angemessene Sicherheitsschulungen für alle Mitarbeiter.
  • Eine Zertifizierung nach den ISO-Normen für Gesundheit und Arbeitssicherheit, vorgenommen durch eine Drittpartei, ist uns wichtig.

“Für uns ist ‚Safety First‘ nicht nur so dahergesagt – es ist einer unserer Grundwerte, nach dem wir jeden Tag handeln, nach dem wir leben. Jeder einzelne Mitarbeiter des Unternehmens trägt dazu bei. Unsere Mission ist es, das Unfallrisiko kontinuierlich weiter zu verringern.”

Joice Furiatti
HSEQ-S Supervisor bei Atotech Brazil

Richtlinien für Gesundheit, Sicherheit, Umwelt sowie Qualität und Schutz

Die Sicherheit und der Schutz von Personen, Gesundheit und Umwelt stehen im Mittelpunkt unserer Unternehmensziele.

2018, PDF / 180 KB

Output